Wie messe ich die Luftfeuchtigkeit richtig?

Das ist ganz einfach. Man benötigt dazu aber einen Luftfeuchtigkeitsmesser, ein sogenanntes Hygrometer. Wenn Du so etwas noch nicht hast, solltest Du Dir eins anschaffen. Zu wissen wie hoch die relative Luftfeuchtigkeit ist, ist ein wichtiges Kriterium dafür, ob die Anschaffung eines Luftbefeuchters sinnvoll ist. Bei zu niedriger Luftfeuchtigkeit leidet Deine Gesundheit und Du fühlst Dich weniger Leistungsfähig.

Brauchbare Hygrometer gibt es schon für wenig Geld. Dabei solltest Du von den billigen, ganz einfachen Geräten die Finger lassen, diese sind vielfach sehr ungenau und nicht wirklich hilfreich. Jetzt musst Du nur noch entscheiden, ob Du lieber ein klassisches Hygrometer haben möchtest, oder ein digitales Hygrometer.

Ein günstiges, klassisches Hygrometer ist das TFA Dostmann Präzisions Thermo-Hygrometer, das es schon für unter 20,- Euro bei Amazon gibt. Der Vorteil: Du brauchst keine Batterien für das analoge Hygrometer, der Nachteil: die Geräte sind nicht ganz so präzise wie die digitalen Messgeräte. Bei den klassischen Hygrometern wir meist ein echtes oder ein synthetisches Haar verwendet, um die Luftfeuchtigkeit zu messen. Ein Haar wir bei höherer Luftfeuchtigkeit länger und verkürzt sich bei Trockenheit, das nutzt man zur Steuerung des Zeigers.

Ein klassisches Hygrometer wie das von Dostmann benötigt keine Batterien.

Ein besonders schönes, Digital-Hygrometer ist das Habor HBHM118AW-DEVD1. Es ist besonders Formschön und schlicht und passt sowohl ins Büro, den Babyraum als auch ins Wohnzimmer. Es misst die Feuchtigkeit von 20% bis 95%, dabei sorgt eine Messung alle 10 Sekunden für eine hohe Präzision.

Das Habor HBHM118AW ist formschön und sehr präzise.

Wer eine ganze Etage oder sein Haus oder mehrere Büroräume auf einen Blick überwachen möchte, der ist gut bedient mit einem Klima-Monitor mit drei Funk-Thermo-Hygrometern, welche die Daten per Funk an an eine Zentrale senden.

TFA Dostmann Klima-Monitor mit drei zusätzlichen Funk-Messstationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.